Umzugstipps

Umzug von Wien nach Berlin – Was sollten Sie beachten?

Ein Umzug innerhalb Österreichs ist schon eine große Herausforderung. Doch wenn es dann auch noch eine Umsiedlung in ein anderes Land werden soll, kommen noch viel mehr Planung und Arbeit auf die Leute zu. Wer von Wien nach Berlin ziehen möchte, der sollte sich vorzugsweise Hilfe von einer guten Umzugsfirma einholen, die weiß, was sie macht. Mit uns haben Sie ein seriöses und gutes Umzugsunternehmen gefunden, welches nicht nur nationale, sondern auch internationale Umzüge zuverlässig und sicher erledigt.

Warum ist eine gute Planung bei einem Umzug von Wien nach Berlin so wichtig?

Vielleicht fragen Sie sich, warum es empfehlenswert ist, einen Fernumzug gut zu planen und am besten die Umzugsprofis ans Werk zu lassen. Wir sind vom Fach und haben jeden Tag mit Umzügen zu tun. Da wir Experten sind, wissen wir, was alles schiefgehen kann und dass dies unter Umständen hohe zusätzliche Kosten mit sich bringen kann. Das gilt es zu vermeiden, genauso wie Terminverschiebungen. Durch die Umzugsfirma profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

• Termingetreuer Umzug
• Aufgrund optimaler Planung keine zusätzlichen Kosten
• Reibungsloser und zuverlässiger Wechsel

Ihnen bleibt außerdem mehr Zeit für viele andere Sachen, die Sie vor, während oder nach dem Umzug zu erledigen haben. Hierzu gehören unter anderem Ummeldungen, Änderungsmitteilungen, Kündigungen und vieles mehr. Würden Sie den Umzug von Wien nach Berlin selbst in die Hand nehmen, hätte Sie möglicherweise für die wichtigen Aufgaben keine Zeit oder würden diese vergessen. So ist alles optimal aufgeteilt. Unsere Profis führen Ihren Umzug durch, während Sie sich um die verschiedenen Meldungen kümmern können.

Welche Leistungen bietet ein Umzugsunternehmen für den Umzug nach Berlin an?

Sie möchten gerne auf die Hilfe der Spezialisten setzen und eine gute Umzugsfirma beauftragen? Aber welche Leistungen bietet ein Umzugsunternehmen für den Umzug überhaupt an? Haben Sie sich das auch schon gefragt? Ein Umzug bedeutet nicht nur Kisten transportieren, Möbel schleppen und zum neuen Domizil bringen. Wir Umzugsprofis sind richtige Allrounder und bieten Ihnen eine breite Palette an Leistungen an. Sie bekommen alles von dem reinen Transport bis hin zum Komplettumzug. Was könnten Sie alles beauftragen?

• Beantragung und Einrichtung einer Halteverbotszone
• Kisten ein- und ausräumen
• Möbel demontieren und montieren
• Bei Bedarf nicht mehr benötigte Utensilien entsorgen
• Einbau und Anschluss von Küchen

Im Prinzip könnten Sie den kompletten Umzug in fremde Hände abgeben. Unsere Möbelpacker kommen wie vereinbart zu Ihnen, um die entsprechenden Aufgaben durchzuführen. Dank der Leistungen wird Ihnen enorm viel Arbeit abgenommen, sodass Sie sich auf viele andere wichtige Dinge konzentrieren können. Natürlich können Sie auch nur bestimmte Arbeiten in Auftrag geben. Sie könnten beispielsweise nur die Möbel demontieren und transportieren lassen. Wie Sie es handhaben, hängt im Endeffekt von Ihren Bedürfnissen und der Zeit ab, die Sie zur Verfügung haben. Mit einem zuverlässigen Unternehmen sind Sie jedenfalls auf der sicheren Seite und können beruhigt in den Umzug von Wien nach Berlin starten.

Was kostet ein Umzug von Wien nach Berlin mit einer Umzugsfirma?

Sie haben immer die Wahl zwischen den Umzug in Eigenregie und mit einer professionellen Umzugsfirma. Bei einem Nahumzug mit wenigen Kilometern Entfernung ist sicherlich auch der Umzug in Eigenregie eine gute Möglichkeit. Doch gerade bei einem internationalen Umzug sollte alles optimal von der Zeit her aufeinander abgestimmt sein, sodass auch wirklich der Zeitplan eingehalten werden kann. Deswegen empfiehlt es sich, den Umzug in die Hand von Profis zu geben. Wie viel Ihr Umzug von Wien nach Berlin kostet, hängt von mehreren Faktoren ab. Hierzu gehören:

• Größe der alten Wohnung
• Menge an Hausrat
• Benötigtes Fahrzeug
• Benötigte Anzahl an Umzugshelfern
• Entfernung
• Gewünschten Leistungen

Möchten Sie einen verlässlichen Preis für den Umzug von Wien nach Berlin erfahren, fragen Sie einfach bei unserem Team an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot für Ihren Wohnortwechsel. Haben Sie eine große Wohnung und viel Hausrat, ist ein größerer Umzugs-Lkw nötig. Außerdem ist daraus zu schlussfolgern, dass die Umzugshelfer länger mit dem ein- und ausräumen der Möbel und Kartons in und aus dem Fahrzeug heraus zu tun haben. Schon alleine die einmaligen Fahrtkosten nehmen ca. 800 – 1.000 Euro und mehr ein. Hinzu kommt noch die Zeit zum Be- und Entladen. Wünschen Sie sich auch noch weitere Zusatzleistungen wie Möbel demontieren und montieren und Kisten packen, kommt zusätzlich ein Betrag X hinzu. Es ist immer ganz sinnvoll, dass wir uns im Vorfeld einen Überblick über Ihre Wohnung und den Hausrat verschaffen. So lässt sich am besten abschätzen, wie lange das Unterfangen dauert, wie viele Umzugshelfer benötigt werden und welches Umzugsfahrzeug notwendig ist.

Welche Dinge müssen Sie vor dem Umzug von Wien nach Berlin erledigen?

Sie müssen sich nicht nur um eine gute Umzugsfirma kümmern, sondern auch noch viele organisatorische Dinge erledigen. Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie die alte Wohnung kündigen, um die Mietbelastungen so gering wie möglich zu halten. Auch die Versorgerverträge müssen rechtzeitig gekündigt werden. Zudem müssen Sie sich um eine Krankenversicherung in Deutschland kümmern, die Sie frei wählen können. Wurde der Umzug vollzogen, haben Sie nun noch zwei Wochen Zeit, um sich in Deutschland bei dem Einwohnermeldeamt anzumelden. Ein Identitätsnachweis sowie ein Anmeldeformular sind notwendig. Ebenso benötigen Sie eine Personenstandsurkunde und den Nachweis des Vermieters über den Einzug in die Wohnung. Bei den Steuerbehörden müssen Sie sich nicht melden, sofern Sie nicht selbstständig sind. Sie bekommen automatisch eine Steuer-Identifikationsnummer mitgeteilt, die für Ihre Einkommensteuer relevant ist. Auch das Fahrzeug müssen Sie ummelden, wenn Sie langfristig in Deutschland bleiben möchten.

Das sind ganz schön viele Aufgaben, die Sie meistern müssen. Vor allem müssen Sie ja auch noch weitere Formalitäten erledigen. Eventuell soll es ein Konto bei einer Bank vor Ort werden, sodass Sie ein Konto eröffnen müssen. Auch Stromanbieter, Nachsendeauftrag, Telefon und Co. dürfen nicht vergessen werden. Das ist alles mit Zeit verbunden. Deswegen ist es auch sehr praktisch, wenn Sie eine gute Umzugsfirma an der Hand haben, die Ihnen Möbel und Kisten transportiert und auf Wunsch sogar die Möbel im neuen Domizil in Berlin wieder aufbaut. Wir sind gerne Ihr Partner rund um den Umzug von Wien nach Berlin. Am besten fragen Sie direkt bei uns an. Gerne unterbreiten wir Ihnen rasch ein interessantes Angebot für Ihren Wohnortwechsel.