Umzugstipps

Erster Umzug Wien – 6 Tipps

Fast jeder hat schon einen Umzug hinter sich. Doch dieser erste Umzug war wahrscheinlich in der Kindheit. Jetzt ist die Zeit da, dass man diesen Schritt alleine und selbstständig macht. Bei dem Umzug Wien sollte man diese 6 Sachen erledigen. So klappt alles reibungslos.

  1. Umzug Wien – die Miete

Der Augenblick ist da. Sie sollen den ersten Mietvertag unterschrieben. Aber bevor Sie den Mietvertrag unterschreiben, sollten Sie ihn gut durchlesen. Dieses Dokument enthält viele wichtige Informationen. Beachten Sie einige Details, wie z.B. ob der Mietvertrag auch die Kosten für Strom oder Internet beinhaltet. Wenn nicht, müssen Sie es selbst bezahlen. Wenn sie Unsicher sind, können Sie den Mietvertrag von einem Anwalt prüfen lassen.

  1. Erste Wohnung – die Versicherungen

Zu dem Umzug Wien und zu der ersten Wohnung gehört auch die Versicherung der neuen Wohnung. Damit das neue Zuhause und alle Sachen vor Beschädigungen geschützt werden, ist eine Haushaltsversicherung unvermeidlich. Denn immer wieder können Schäden entstehen, z.B. Wasserschäden oder Brandschaden.

  1. Verträge die abgeschlossen werden müssen

Neben den Mietvertag gibt es noch einige Verträge, auf die man achten muss. Bestimmt werden Sie einen Telefon- oder Internetanschluss brauchen. Erkundigen Sie sich, welche Optionen, von verschiedenen Anbietern, für Sie die besten sind. Wenn Sie zurzeit nicht viel Geld haben, können Sie ihren Nachbarn fragen, ob Ihr euch die Kosten für das WiFi teilen könnt.

  1. Haushaltbudget

Mit dem ersten Umzug Wien und der neuen Wohnung kommen auch die monatlichen Rechnungen. In den ersten Monaten wird es nicht einfach sein, doch mit einem Haushaltsplan können Sie sich besser organisieren. Berechnen Sie wie viel Geld Sie für die Fixkosten brauchen werden und wieviel ihnen für die Lebensmittel und anderes bleibt.

  1. Die Ausstattung der Wohnung

Für die Wohnungsausstattung müssen Sie sich eine Prioritätsliste machen. Denn das Ausstatten kann sehr teuer werden. Erkundigen Sie sich, ob jemand aus dem Familien- oder Freundeskreis Möbel verschenkt. Sie können auch tolle Sachen auf dem Flohmarkt kriegen.

  1. Die Ummeldung

Den Umzug muss man unbedingt bei dem Einwohnermeldeamt melden. Die Ummeldung sollte innerhalb von zwei Wochen erledigt werden.
Mehr Infos rund um die Anmeldung, Mietvertrag usw. finden Sie auf der ofiziellen Website der Stadt Wien.

Bis zum nächsten Blog Post,
Ihre Extra Möbelpacker